EIN TAG BEI UNS IM KINDERGARTEN

Wir starten um 7 Uhr und so ein Kindergartentag hat es wirklich in sich. Bis nach und nach alle Kinder im Kindergarten angekommen sind, wird schon gespielt, gesungen, gemalt, gezeichnet, gebastelt… Wir greifen Themen der Kinder auf und arbeiten prozessorientiert, begründet auf den Erkenntnissen des Bildungsplanes für Kindergärten in NÖ.

Basteln
Jause im Garten

Die Jause beginnen wir mit einem Tischgebet. Gemeinsam Essen, dabei plaudern und zur Ruhe kommen ist uns sehr wichtig, da in vielen Familien oft die Zeit für gemeinsame Mahlzeiten fehlt. Wenn es das Wetter erlaubt, essen wir auch im Garten.

Auch feiern ist uns wichtig. Einen ganz besonders hohen Stellenwert haben, vor allem für das Geburtstagskind, die Geburtstagsfeiern. Wir singen und gratulieren. Jedes Kind bekommt von uns natürlich ein kleines Geschenk und ein Geburtstagsbuch, wo mit Fotos usw. dieser besondere Tag festgehalten ist. An diesem Tag bringt das Geburtstagskind seine Lieblingsjause für alle Kinder seiner Gruppe.

Geburtstag
Winter

Bewegung an der frischen Luft ist uns sehr wichtig. Bei unseren Spaziergängen ist uns aber auch wichtig, dass die Kinder die Natur als Erlebnis – undEntdeckungsraum erfahren.

Wir halten es nicht für notwendig, teure Spielgeräte zur Förderung von Gleichgewicht, Geschicklichkeit, Motorikusw. zu besitzen. All dieses findet sich in der Natur.

Was gibt es schöneres für ein Kind, als im Garten oder Wald zu hüpfen, hinaufzusteigen, herunterzuspringen, zu klettern, zu balancieren, mit Naturmaterialien wie Wasser, Sand, Steine, Erde, Äste, Holz, Laub, Tannenzapfen, Kastanien, Blumen, usw. zu spielen? Oder im Winter im Schnee herumzutoben?

Jeden Freitag ist Büchertausch.

Für unsere Kinder steht eine riesige Bibliothek mit vielen aktuellen und interessanten Büchern zur Verfügung. Alle Bücher sind in Listen eingetragen und mit Nummern versehen – wie in einer echten Bücherei. Jedes Kind bekommt sein eigenes Büchersackerl mit seinem Kindergartenzeichen beschriftet.

Man kann das alte Buch zurückbringen und sich dafür ein Neues aussuchen. Wie lange ein Buch behalten wird, kann jedes Kind selbst bestimmen.

Um alte Bücher herzurichten und unsere Büchersammlung mit neuen Büchern auszustatten, sammeln wir einmal im Jahr einen Betrag von 10 Euro ein.

Jedes Kindergartenkind hat eine Portfoliomappe, eine Kindergarten-Erinnerungsmappe. In dieser Mappe sammeln die Kinder Zeichnungen, Bilder und Kunstwerke, die im Kindergartenalltag entstehen. Die Mappe wird die gesamte Kindergartenzeit über befüllt. Im Oktober beginnen wir mit den Kindern im letzten verpflichteten Kindergartenjahr die „Vorschule“. Eine eigens für diese Kinder zusammengestellte Mappe soll sie, mit viel Spaß, auf ihre baldige Schulzeit einstimmen.