Pfarrgemeinderat

sabine schneeweis

Ich, Sabine Schneeweis möchte mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen bei der Pfarrgemeinderatswahl bedanken. Ich habe mich in den vergangenen Jahren für die Jungschar eingesetzt und das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich werde auch weiterhin bei den Jungscharstunden mitarbeiten. Auch werde ich in den nächsten fünf Jahren meine Stärken für die Mithilfe bei der Seniorenrundengestaltung einbringen. Weiters ist mir die Ökumene sehr wichtig und ich möchte gerne, nach längerer Pause, wieder einen ökumenischen Gottesdienst in unserer Kirche organisieren. Ich freue mich auf die vor uns liegende Zeit. stellvertretende Vorsitzendeß

Rudolf Mild

Mein Name ist Rudolf Mild, geboren 1960, Angestellter. Ich möchte mich in den kommenden fünf Jahren für Mission engagieren, wobei ich nicht nur die missionarischen Tätigkeiten der Weltkirche im Auge habe, sondern auch Österreich und unsere Pfarre.

Karl Pölzelbauer

Mein Name ist Karl Pölzelbauer und da ich gelernter Steinmetz bin, habe ich den Bereich Friedhofsbetreuung im Pfarrgemeinderat gewählt. Für diverse Fragen und Anliegen den Friedhof betreffend können sie mich gerne anrufen unter der Telefonnummer: 0680 3122450. Ich möchte mich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und werde ihnen gerne bei Fragen behilflich sein. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit im neuen Pfarrteam.

Gabi Ofenböck

Mein Name ist Gabi Ofenböck, ich bin Mutter zweier Kinder und lebe mit ihnen im wunderschönen Penk. Ich bin 31 Jahre alt und arbeite als Kindergartenpädagogin im Pfarrkindergarten unserer Pfarre. Daher möchte ich mich in der Öffentlichkeitsarbeit und für den Kindergarten engagieren. Auch werde ich Sandra Spies in der Rechnungsprüfung unterstützen. Ich freue mich auf die kommende Zusammenarbeit im neuen PGR Team.

Monika Tür

Ich Monika Tür, bin gelernte Kindergarten und Hortpädagogin und arbeite geringfügig in unserer Pfarre. Ich habe die Liturgie als mein Aufgabenfeld gewählt. Auch werde ich weiterhin Familienmessen mitgestalten. Außerdem möchte ich alle Lektoren und Kommunionhelfer dazu anregen, sich 1-2 Mal im Jahr treffen, um Feste vorzubesprechen und so manche Ideen zur Gestaltung der Liturgie zu überlegen und umzusetzen. Bei einer Aktion der Caritas werde ich als Bindeglied zu unserer Pfarre mit Demenzkranken singen.

Daniel Tür

Ich heiße Daniel Tür, bin 24 Jahre alt und arbeite bei der Firma F/List als Design Engineer. In meiner Freizeit bin ich als Diözesanverantwortlicher der Schönstattburschen für Wien/NÖ/Bgld oft unterwegs. Ich bin auch Mitglied der FF Grafenbach, dem MV Grafenbach, dem RC Grafenbach und betreue mit einer jungen, eingespielten Gruppe unsere Ministranten. Im Pfarrgemeinderat habe ich gemeinsam mit Julia Weingartler den Bereich Kinder und Jugendarbeit übernommen. Ich verfolge das Ziel wieder eine Jugendgruppe in unsere Pfarre aufzubauen und eine begleitende Rolle hierfür zu übernehmen.

Julia Weingartler

Mein Name ist Julia Weingartler. Ich bin noch Schülerin und wohne in Landschach. Im PGR habe ich die Kinder und Jugendlichen sowie die Öffentlichkeitsarbeit übernommen. Gerne möchte ich wieder eine Jugend in unserer Pfarre gründen.

Sandra Spies

Mein Name ist Sandra Spies und ich leite mit meinem Mann Karl nun schon seit über 10 Jahren den Kirchenchor dieser Pfarre, in dem Gemeinschaft ganz toll gelebt wird. Ich freue mich, auch jüngere Menschen aus unserer Gemeinde dafür begeistern zu können. Seit 2017 gibt es daher auch unsere Kirchenmäuse. Von Beruf bin ich Personalverrechnerin und Buchhalterin und werde versuchen, mein Wissen in die Pfarre einzubringen, daher habe ich den Bereich Rechnungsprüfung im Pfarrgemeinderat übernommen. Ebenso werde ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit kümmern.

Der Vermögensverwaltungsrat besteht aus folgenden Personen:

Pater Philemon, Martin Schneeweis, Siegfried Samwald, Sabine Schneeweis, Karl Pölzelbauer und Daniel Tür.
Das Team der KFB (katholischen Frauenbewegung) ist unverändert geblieben Die Damen Hilde Tisch, Karin Hofer, Martina Völkerer-Tiefengraber werden weiterhin zusammen mit Sabine Schneeweis die Senioren betreuen.